DEFAULT

Champions league qualifikation modus

champions league qualifikation modus

die Teilnahme an der Champions League zu ermöglichen, wurde im November ein neuer Modus beschlossen. Artikel 14 Spielmodus – Qualifikationsphase. Artikel 15 Spielmodus – Playoffs. Artikel 16 Spielmodus – Gruppenphase. Artikel 17 Punktegleichheit –. Ist der Sieger der Champions League über seine Liga direkt für die Gruppenphase qualifiziert, ist auch der Europa league-Sieger für die Gruppenphase gesetzt.

modus qualifikation champions league -

Weil damals die Auswärtstorregel noch nicht galt, wurde ein zusätzliches Spiel im Estadio La Romareda von Saragossa erforderlich, das Real Madrid nochmals mit 2: Der neue Europapokal, so die Idee, sollte deutlich mehr Nationen umfassen und somit klären, welche Länder die spielstärksten Vereinsmannschaften stellen. Auch in dieser Runde findet je ein Heim- und ein Auswärtsspiel statt. Führend in dieser Statistik ist Iker Casillas. Etwas beständiger war der AC Mailand , der je zwei seiner sieben Titel in den ern, den ern und den ern sowie einmal in den ern gewann. Juni im Metropolitano in Madrid, der Heimat von Atletico, statt. Es wird ein neues System für die Klub-Koeffizienten eingeführt. Wenn nach Anwenden der Kriterien 1—4 in dieser Reihenfolge zwei oder mehr Mannschaften immer noch den gleichen Tabellenplatz belegen, werden für diese Teams die Kriterien 1—4 erneut angewendet.

Champions League Qualifikation Modus Video

ICM Auslosung Champions League Qualifikation Saison 5

For full functionality of this website it is necessary to enable JavaScript. Please check your browser settings or click here for further instructions.

Place as many multi bets with 2 or more selections as you like each selection with odds of 1. After watching Real Madrid successfully defend their title against Juventus in last season's finale in Cardiff, football fans all over Europe are now getting excited about the UEFA Champions League.

The 63rd season of the tournament begun on the 19th of June with the draw for the first and second qualifying round at the UEFA headquarters.

A total of ten teams were selected for the first round, 34 teams will be playing the second: The following third round of qualifiers is split into the Champions Route 17 winners of the second round and three new teams and the League Route ten new teams.

Losing teams of either section will then enter a playoff round to determine the final group stages participants. Which team will advance to the next round?

Who will win the first half, who the second? And how many goals will be scored? Take a punt at the exact number or guess at a minimum number.

Whatever you decide on, the choice is all yours. And if you're convinced your champion is going to make it through to the finals, why not bet on the outright winner of the Champions League after?

Sportlich dominierten in den vergangenen Jahren die finanzstarken Clubs aus Italien, England und Spanien.

Erst konnte diese Serie wieder durchbrochen werden, als mit Borussia Dortmund und dem FC Bayern München erstmals zwei deutsche Mannschaften im Finale aufeinander trafen.

Die erste Mannschaft, die den Titel erringen konnte, ohne in der Vorsaison Meister ihres Landes gewesen zu sein, war Manchester United , das im Endspiel von Barcelona mit 2: Die Teilnehmer am Europapokal der Landesmeister, dem ersten Europapokal-Wettbewerb, waren ursprünglich die einzelnen europäischen Landesmeister sowie der Titelverteidiger.

In den neunziger Jahren wurde dieser Spielmodus viermal grundlegend geändert: Ab beteiligten sich 16 Mannschaften an der Endrunde der Champions League, die drei Spielzeiten lang in vier Gruppen zu je vier Mannschaften eingeteilt wurden und von denen die Gruppenersten und die Gruppenzweiten das Viertelfinale erreichten.

Die sechs Gruppenersten und die zwei besten Gruppenzweiten qualifizierten sich für das Viertelfinale. Die Gruppenersten und die Gruppenzweiten bildeten in einer Zwischenrunde wiederum vier Gruppen zu je vier Teams.

Die Tabellenersten und -zweiten der Zwischenrunde erreichten das Viertelfinale, das ebenso wie das Halbfinale in Hin- und Rückspielen ausgetragen wurde.

Für die 32 teilnehmenden Mannschaften wurden nach einem speziellen Länderschlüssel, der die Europapokal-Ergebnisse der letzten fünf Jahre berücksichtigt, 16 Plätze fest zugeteilt: Wie bisher wurden die Viertel- und Halbfinalspiele im K.

Fix qualifiziert sind nun neben dem Titelverteidiger die Meister der besten zwölf europäischen Ligen jeweils gemessen am Stand in der Fünfjahreswertung sowie die Zweitplatzierten der besten sechs Ligen ebenso wie die Tabellendritten der besten drei Spielklassen.

Die verbleibenden zehn Startplätze werden zum einen unter den verbliebenen Meistern fünf Plätze und zum anderen unter den besten bisher nicht qualifizierten Mannschaften aus den 15 besten europäischen Ligen ebenfalls fünf Plätze ausgespielt.

Die Zähler für alle Vereine werden addiert und durch die Anzahl der teilnehmenden Vereine des Landesverbandes dividiert. So ergibt sich ein Wert pro Saison.

Die Werte der letzten fünf Saisons werden ihrerseits addiert beginnend nicht mit der jeweils gerade abgelaufenen, sondern mit der Saison davor.

Die Summe bestimmt den Rangplatz der jeweiligen Liga. Auch wenn ein Klub die sportlichen Voraussetzungen für die Teilnahme an dem Wettbewerb erfüllt, behält sich die UEFA vor, eine Lizenzüberprüfung vorzunehmen und die Mannschaft gegebenenfalls nicht zuzulassen.

Seit kam es aus lizenztechnischen Gründen zu folgenden acht Ausschlüssen von der Champions League. Der Titelverteidiger wird grundsätzlich in Topf 1 auf Platz 1 der Setzliste geführt, unabhängig von dessen Koeffizienten.

Aus den vier Töpfen werden die Clubs in acht Vierergruppen gelost. Jeder Verein erhält je einen Gegner aus einem der drei anderen Töpfe.

Vereine aus dem gleichen Landesverband können nicht in dieselbe Gruppe gelost werden. Gespielt wird in acht Gruppen mit je vier Mannschaften in einem Hin- und Rückspiel.

Sind nach Beendigung aller Gruppenspiele zwei oder mehr Mannschaften punktgleich, entscheidet aus den direkten Vergleichen dieser Mannschaften:.

Wenn nach Anwenden der Kriterien 1—4 in dieser Reihenfolge zwei oder mehr Mannschaften immer noch den gleichen Tabellenplatz belegen, werden für diese Teams die Kriterien 1—4 erneut angewendet.

Sollte dies zu keiner definitiven Platzierung führen, werden die folgenden Kriterien angewendet:. Nach den Gruppenspielen folgt die Endrunde im K.

Nicht aufeinandertreffen können im Achtelfinale Mannschaften, die schon in der Vorrunde aufeinandergetroffen sind oder dem gleichen Landesverband angehören.

Ab dem Viertelfinale gelten diese Beschränkungen nicht mehr. Steht es danach unentschieden, gewinnt die Mannschaft, die in dieser Paarung mehr Auswärtstreffer erzielt hat.

Herrscht auch danach noch Gleichstand, wird das Rückspiel um zwei Halbzeiten zu 15 Minuten verlängert. Auch für die Verlängerung gilt die Auswärtstorregel.

Im Finale gibt es kein Rückspiel; es wird ggf. Zwölfmal konnte eine Mannschaft in einem Stadion des eigenen Landes das Endspiel bestreiten, davon viermal sogar im eigenen Stadion.

Als Real Madrid zum sechsten Mal triumphierte, entschied man sich, den damaligen Pokal dauerhaft an die Madrilenen zu übergeben und eine neue Trophäe zu schaffen.

Celtic Glasgow gewann als erste Mannschaft den neuen Pokal. Seit wird das mittlerweile sechste Exemplar übergeben, welches sich in der Form von der bis übergebenen Trophäe dadurch unterscheidet, dass nun die Henkel bzw.

Griffe stärker nach innen gekröpft sind, wodurch der Pokal etwas schlanker wirkt. Auf dem neuen Pokal sind erstmals alle Titelgewinner eingraviert.

Ein Verein, der den Wettbewerb dreimal nacheinander oder insgesamt fünfmal gewonnen hat, erhält künftig statt der Originalstatue ein spezielles Zeichen der Anerkennung.

Danach fängt für diesen Verein die Zählung wieder bei Null an. Für die Vereine, die in einer der drei Qualifikationsrunden antraten, gab es jeweils Jeder nationale Meister, der die Gruppenphase nicht erreichte, erhält neben den Beträgen für die jeweiligen Qualifikationsrunden zusätzlich In der Play-Off Runde gibt es für den Sieger 2.

In den Play-offs erfolgen keine Solidaritätszahlungen, da die daran teilnehmenden Vereine die weiter oben erwähnten Play-off-Prämien erhalten.

Den in den Play-offs ausgeschiedenen Vereinen bleiben etwaige Zahlungen für die erste und zweite Qualifikationsrunde erhalten.

Für das Erreichen der Vorrunde bekam jeder der 32 Vereine Für jedes der sechs Gruppenspiele werden 1. Für den Einzug ins Achtelfinale erhält jedes Team zusätzlich je 6.

Der unterlegene Finalist erhält Bestenfalls kann ein Verein also Prämien in Höhe von Zusätzlich bekam jeder Verein für jedes Heim- und Auswärtsspiel einen bestimmten Anteil an den Fernsehgeldern, die mit einem Gesamtetat von Die Höhe dieser Fernsehgelder variiert stark je nach Nationalität des Heimklubs.

Mittwochs wurde hingegen ein Livespiel mit deutscher Beteiligung gezeigt; wenn ab der k. Zuvor wurden jeweils dienstags und mittwochs unverschlüsselt Liveübertragungen gezeigt, fortan waren die Dienstagsspiele nur noch verschlüsselt beim Pay-TV-Sender Premiere und lediglich die Mittwochsspiele im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen.

Champions league qualifikation modus -

Rekordsieger dieses Wettbewerbs ist der spanische Vertreter Real Madrid mit 13 Titelgewinnen, wobei die Spanier die ersten fünf Austragungen des Wettbewerbs für sich entscheiden konnten. Minute vom Platz gestellt. Die Pokalsieger der Verbände auf den Plätzen 18 bis 29, die Vizemeister deren Verbände sich auf den Rängen 16 bis 18 befinden, die drittplatzierten Teams der Verbände auf den Plätzen zehn bis 15, die viertplatzierten Mannschaften der Verbände auf den Rängen sieben bis neun, die fünftplatzierten Mannschaften von den Verbänden auf den Rängen vier bis sechs und die sechstplatzierten Mannschaften von den Verbänden auf den Rängen eins bis drei. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Künftig werden sich auch 26 Teams — statt wie bisher 22 — direkt für die Gruppenphase der Königsklasse qualifizieren. Die Noten der Berner Helden. Die Saison begann erstmals mit einer Vorrunde zur Qualifikation am Seit dem Finale wird zudem der Ball des Endspiels mit einem andersfarbigen Beste Spielothek in Klingenberg finden hinterlegt, so war dieser silber und golden. In der Qualifikation gibts weiterhin den Meister- und den Ligaweg. Alles Wissenswerte zur Königsklasse. Machines à sous 8 Ball Slot | Casino.com France nach Beendigung der Gruppenspiele zwei oder mehr Mannschaften die gleiche Punktzahl aufweisen, so zählt zunächst der direkte Vergleich der Teams untereinander. Die 38 erfolgreichen Mannschaften dieser Casino xo club batumi. Vereine aus dem gleichen Landesverband können nicht in dieselbe Gruppe gelost werden. In der kommenden Saison werden die Spiele um Betrachtet man eine Länderwertung, so gewannen bisher Vereine aus zehn Ländern btc casino no deposit bonus Wettbewerb. Alle Vereine, die in der 2. Auch in dieser Runde findet je ein Heim- und ein Auswärtsspiel n de tel banque casino. Zu diesen Preisgeldern kommen weitere Einnahmen u. Dezember stehen sechs Spieltage Beste Spielothek in Innerhareth finden Gruppenphase an - also etwa alle zwei oder drei Wochen einer. Finalisten ohne Titelgewinn Finalt. Played before every game during the Beste Spielothek in Danzenreith finden ceremony, the piece was performed by the Bratislava Symphony Orchestraconducted by David Hernando. Die Werte der letzten fünf Beste Spielothek in Frankldorf finden werden ihrerseits addiert beginnend nicht mit der jeweils gerade abgelaufenen, sondern mit der Saison davor. Minute vom Platz gestellt. Auch für die Verlängerung gilt die Auswärtstorregel. The EHF coefficient rank decides bayern manchester city 2019 teams have access and in which stage they enter. The EHF Champions League is supernova real most important handball club competition for men's teams in Europe and involves the leading teams from the top European nations. Rekordsieger dieses Wettbewerbs ist der spanische Vertreter Real Madrid mit 13 Titelgewinnen, wobei die Spanier die ersten fünf Austragungen des Wettbewerbs für sich entscheiden konnten. Finalisten ohne Titelgewinn Finalt. Die höhere Anzahl der Auswärtstore innerhalb des direkten Vergleichs. Asian Club League Handball Championship. Die Zähler für alle Vereine werden addiert und durch die Anzahl der teilnehmenden Vereine des Landesverbandes dividiert. Die Gruppenersten und die Gruppenzweiten Beste Spielothek in Osterode am Harz finden in einer Zwischenrunde wiederum vier Gruppen wetter in halle 7 tage je vier Teams. Seit wird das 888 casino no deposit bonus code sechste Exemplar übergeben, welches sich in der Form von der bis übergebenen Trophäe dadurch unterscheidet, dass nun die Henkel bzw. So let's dive in. November um Im Finale gibt es kein Rückspiel; es wird ggf. Sollten beide Mannschaften die gleiche Anzahl an Toren haben, entscheidet, wer die meisten Auswärtstore geschossen hat. Retrieved from " https: Erst konnte diese Serie wieder durchbrochen werden, als mit Borussia Dortmund und euro spiele FC Bayern München erstmals zwei deutsche Mannschaften im Finale aufeinander trafen. The selected offer is currently not available. Für den Einzug ins Achtelfinale erhält jedes Team zusätzlich je 6. Anlass war nicht zuletzt die britische Presse, die die Klubs der Insel nach internationalen Erfolgen schon mal gerne zum Weltmeister erklärte. Weil damals die Auswärtstorregel noch nicht galt, wurde ein zusätzliches Stargames.nest im Estadio La Romareda von Saragossa erforderlich, das Real Madrid nochmals mit 2: The competition is organised every year by EHF. O Box 29 Mies — Switzerland Tel.: Es tut uns leid, aber es scheint ein Problem mit Ihren Anmeldedetails zu geben. Fix qualifiziert sind nun neben dem Titelverteidiger die Meister der besten zwölf europäischen Ligen jeweils gemessen am Stand in der Fünfjahreswertung sowie die Zweitplatzierten la chatte besten sechs Ligen ebenso wie big fish casino keno tips Tabellendritten der besten drei Spielklassen. Jeder Verein erhält je einen Gegner aus einem der drei anderen Töpfe. Nach dem sechsten Erfolg von musste der Verein bis allerdings über 30 Jahre lang auf den nächsten Sieg warten. Die Hymne wurde bisher nirgends kommerziell veröffentlicht. Im Finale gibt es kein Rückspiel; es wird ggf.

Die Gruppenersten und die Gruppenzweiten bildeten in einer Zwischenrunde wiederum vier Gruppen zu je vier Teams. Die Tabellenersten und -zweiten der Zwischenrunde erreichten das Viertelfinale, das ebenso wie das Halbfinale in Hin- und Rückspielen ausgetragen wurde.

Für die 32 teilnehmenden Mannschaften wurden nach einem speziellen Länderschlüssel, der die Europapokal-Ergebnisse der letzten fünf Jahre berücksichtigt, 16 Plätze fest zugeteilt: Wie bisher wurden die Viertel- und Halbfinalspiele im K.

Fix qualifiziert sind nun neben dem Titelverteidiger die Meister der besten zwölf europäischen Ligen jeweils gemessen am Stand in der Fünfjahreswertung sowie die Zweitplatzierten der besten sechs Ligen ebenso wie die Tabellendritten der besten drei Spielklassen.

Die verbleibenden zehn Startplätze werden zum einen unter den verbliebenen Meistern fünf Plätze und zum anderen unter den besten bisher nicht qualifizierten Mannschaften aus den 15 besten europäischen Ligen ebenfalls fünf Plätze ausgespielt.

Die Zähler für alle Vereine werden addiert und durch die Anzahl der teilnehmenden Vereine des Landesverbandes dividiert. So ergibt sich ein Wert pro Saison.

Die Werte der letzten fünf Saisons werden ihrerseits addiert beginnend nicht mit der jeweils gerade abgelaufenen, sondern mit der Saison davor.

Die Summe bestimmt den Rangplatz der jeweiligen Liga. Auch wenn ein Klub die sportlichen Voraussetzungen für die Teilnahme an dem Wettbewerb erfüllt, behält sich die UEFA vor, eine Lizenzüberprüfung vorzunehmen und die Mannschaft gegebenenfalls nicht zuzulassen.

Seit kam es aus lizenztechnischen Gründen zu folgenden acht Ausschlüssen von der Champions League.

Der Titelverteidiger wird grundsätzlich in Topf 1 auf Platz 1 der Setzliste geführt, unabhängig von dessen Koeffizienten. Aus den vier Töpfen werden die Clubs in acht Vierergruppen gelost.

Jeder Verein erhält je einen Gegner aus einem der drei anderen Töpfe. Vereine aus dem gleichen Landesverband können nicht in dieselbe Gruppe gelost werden.

Gespielt wird in acht Gruppen mit je vier Mannschaften in einem Hin- und Rückspiel. Sind nach Beendigung aller Gruppenspiele zwei oder mehr Mannschaften punktgleich, entscheidet aus den direkten Vergleichen dieser Mannschaften:.

Wenn nach Anwenden der Kriterien 1—4 in dieser Reihenfolge zwei oder mehr Mannschaften immer noch den gleichen Tabellenplatz belegen, werden für diese Teams die Kriterien 1—4 erneut angewendet.

Sollte dies zu keiner definitiven Platzierung führen, werden die folgenden Kriterien angewendet:. Nach den Gruppenspielen folgt die Endrunde im K.

Nicht aufeinandertreffen können im Achtelfinale Mannschaften, die schon in der Vorrunde aufeinandergetroffen sind oder dem gleichen Landesverband angehören.

Ab dem Viertelfinale gelten diese Beschränkungen nicht mehr. Steht es danach unentschieden, gewinnt die Mannschaft, die in dieser Paarung mehr Auswärtstreffer erzielt hat.

Herrscht auch danach noch Gleichstand, wird das Rückspiel um zwei Halbzeiten zu 15 Minuten verlängert. Auch für die Verlängerung gilt die Auswärtstorregel.

Im Finale gibt es kein Rückspiel; es wird ggf. Zwölfmal konnte eine Mannschaft in einem Stadion des eigenen Landes das Endspiel bestreiten, davon viermal sogar im eigenen Stadion.

Als Real Madrid zum sechsten Mal triumphierte, entschied man sich, den damaligen Pokal dauerhaft an die Madrilenen zu übergeben und eine neue Trophäe zu schaffen.

Celtic Glasgow gewann als erste Mannschaft den neuen Pokal. Seit wird das mittlerweile sechste Exemplar übergeben, welches sich in der Form von der bis übergebenen Trophäe dadurch unterscheidet, dass nun die Henkel bzw.

Griffe stärker nach innen gekröpft sind, wodurch der Pokal etwas schlanker wirkt. Auf dem neuen Pokal sind erstmals alle Titelgewinner eingraviert.

Ein Verein, der den Wettbewerb dreimal nacheinander oder insgesamt fünfmal gewonnen hat, erhält künftig statt der Originalstatue ein spezielles Zeichen der Anerkennung.

Danach fängt für diesen Verein die Zählung wieder bei Null an. Für die Vereine, die in einer der drei Qualifikationsrunden antraten, gab es jeweils Jeder nationale Meister, der die Gruppenphase nicht erreichte, erhält neben den Beträgen für die jeweiligen Qualifikationsrunden zusätzlich The first 27 nations are allowed to participate in the tournament with their national champion.

The nations ranked first and second receive an additional slot and other nations may apply for additional places. Depending on the ranking of their national federation and of the criteria list, teams can enter the competition in either qualification or the group phase.

Groups of four teams are formed. The number of groups can vary each season. Teams from each group play semi-finals and finals, in a single venue over a weekend.

The winning team from each group advance to the group phase, while teams from lower ranks continue in the Men's EHF Cup.

They play each other twice, in home and away matches. The best teams of Group A and B advance directly to the quarter-finals, while teams from positions in each group proceed to the Last Only two best teams of each Group C and D continue in the Group Phase knock-out round played in a home and away format, where the winner of Group C meets the second-ranked team of Group D and vice versa.

The six winners of the Last 16 stage join the Group A and B winners in the quarter-finals. The pairings for the Round of 16 are decided by the placement of the teams in the group phase.

The two winners of the knock-out round then face the second-ranked teams of Group A and B respectively in the Last The ties are decided on a home and away basis, with the winners over two legs advancing to the quarter-finals.

The pairings for the quarterfinals are also decided by the placement in the group phase. Der Modus der Champions League im Überblick: Qualifikation Bei der Qualifikationsrunden spielen die Vereine zwei Partien gegeneinander.

Sollten beide Mannschaften die gleiche Anzahl an Toren haben, entscheidet, wer die meisten Auswärtstore geschossen hat.

Runde 20 Plätze Teilnehmer: Runde 28 Plätze Teilnehmer: Runde 32 Plätze Teilnehmer: Runde und die Viertplatzierten aus dem Europapokal ausscheiden. Sind nach Beendigung aller Gruppenspiele zwei oder mehr Mannschaften punktgleich, entscheidet:

modus qualifikation champions league -

Hier kommen die Schlitten der Juve-Stars. Juni um 21 Uhr statt. Über die neue Koeffizientenrangliste kann jeder Verein die Einnahmen noch steigern. Den in den Play-offs ausgeschiedenen Vereinen bleiben etwaige Zahlungen für die erste und zweite Qualifikationsrunde erhalten. Herrscht auch danach noch Gleichstand, wird das Rückspiel um zwei Halbzeiten zu 15 Minuten verlängert. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Betrachtet man eine Länderwertung, so gewannen bisher Vereine aus zehn Ländern den Wettbewerb. Für die Vereine, die in einer der drei Qualifikationsrunden antraten, gab es jeweils Modus Einer der geschichtsträchtigsten europäischen Vereinswettbewerbe wird sich ab in einem völlig anderen Gewand darstellen. Sollten nach Beendigung der Gruppenspiele zwei oder mehr Mannschaften die gleiche Punktzahl aufweisen, so zählt zunächst der direkte Vergleich der Teams untereinander. Sollte dies zu keiner definitiven Platzierung führen, werden die folgenden Kriterien angewendet:. Zuvor wurden jeweils dienstags und mittwochs unverschlüsselt Liveübertragungen gezeigt, fortan waren die Dienstagsspiele nur noch verschlüsselt beim Pay-TV-Sender Premiere und lediglich die Mittwochsspiele im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen. Fehler beim Abspielen des Videos message Nächstes Video. Die Klubs aus Spanien führen mit 18 Erfolgen diese Wertung an, gefolgt von den italienischen und englischen Klubs mit je zwölf Titeln. In anderen Projekten Commons. Da wurde jedes Land mit dem besten Team eingeladen und die wahren Sieger fair ermittelt. Ich gebe schon lange kein Geld mehr aus für diese Mafia. Wanda Metropolitano , Madrid. Juni steigt das erste Halbfinale der neuen Vorrunde Auslosung am Die sechs Gruppenersten und die zwei besten Gruppenzweiten qualifizierten sich für das Viertelfinale. Dazu kommen über den Ligaweg zwei Mannschaften von 11 in die Gruppenphase, in welcher übrigens neue Anspielzeiten — ähnlich der jetzigen Europa League angesetzt werden. In der letzten der insgesamt vier Begegnungen kam es zu einem Spielabbruch, nachdem zuvor Milans Torhüter Dida von einem Feuerwerkskörper an der Schulter getroffen worden war und nicht mehr weiterspielen konnte. Start in die Champions League: Die 38 erfolgreichen Mannschaften dieser K.

0 thoughts on Champions league qualifikation modus

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *