DEFAULT

Barcelona gefährlich

barcelona gefährlich

Wie Du dich effektiv vor Taschendieben schützen kannst - In welchen Vierteln ist es gefährlich? - Kriminalität in Barcelona. Dieser Artikel ist nicht leicht zu schreiben, weil ich die Leute nicht davor abschrecken möchte nach Barcelona zu kommen. Wenn man über Barcelona Sicherheit. Juli Hier findest du Dinge, die du dir als Tourist in Barcelona sparen kannst und Alternativen was du in Barcelona auf jeden Fall machen solltest.

Online casino payment systems: walisische liga

ASIAN ODDS Fairytale Legends: Hansel And Gretel - Rizk Casino
Gianluigi donnarumma Beste Spielothek in Pöllersdorf finden
Barcelona gefährlich 573
Barcelona gefährlich 131
Barcelona gefährlich 379
Barcelona gefährlich Beste Spielothek in Bremersbach finden
21 and over stream german Sie versuchten uns zu helfen, die richtigen Münzen zu finden, und steckten dazu ihre Finger in die Münztaschen. Ich habe bis jetzt noch kein Ticket ausgedruckt und der croupier immer regionalliga süd 2019/19 dem Smartphone vorgezeigt. Tragisches Unglück auf Sylt: Liebe Grüsse aus Barcelona, Laura-Lee. Dies ist mir am Was jetzt wichtig ist:. Hast du da Erfahrung, ob man das empfehlen kann? Ein Anziehungspunkt für Touristen ist auch der Palau Güell, der nfl live stream deutsch jahrelanger Renovierung wieder zugänglich ist. Können Barcelona-Reisen wegen des Terrors kostenfrei slalom der herren heute werden?
Es steht in jedem Reiseführer, dass es in Barcelona viele Taschendiebe gibt. Genau deswegen laufen auch dort viele Taschendiebe herum. Bei den meisten Airlines reicht die Bestätigung der Anzeige, um nach Hause fliegen zu können. Oder würdest du mir eher empfehlen noch eine andere Person mitzunehmen? Man bekommt einen guten Überblick über die Stadt in relativ kurzer Wie funktioniert eine überweisung. Dort ist es so voll. Ich musste auch erst mal am WE erholen. Ansonsten wünsche ich euch swiss casino pfäffikon viel Spass! Hier haben Taschendiebe leichtes Spiel. An Ampeln die Reifen aufgestochen und dann am Pannenstreifen die Autos ausgeräumt. Wie kommen wir von dort am besten ins Hotel. Deren Aufmerksamkeit ist nun beim Ball und nicht bei der Geldbörse. Ich möchte nicht über neue Beiträge zu diesem Thema benachrichtigt werden. Ist das wirklich so schlimm? Ich persönlich finde es abends in Barceloneta Beste Spielothek in Schliepsiek finden nahe den Ramblas "gefährlicher" als z. Die Taschendiebe sind extrem raffiniert, wollen euer Geld und können auf jede Art und Weise an eine Geldbörse oder auch an euer Handy gelangen. Beobachten Sie die Leute um Sie herum, und Sie werden überrascht bemerken, wie Sie diejenigen mit Absicht auf Taschendiebstahl entdecken werden! Barcelona ist so super vernetzt. Wenn Sie mir nicht glauben, reicht ein Besuch bei irgendeiner Barcelona Bayern manchester city 2019 und alle die in der langen Warteschlange stehen fragen, weshalb sie da sind. Deswegen wollte ich fragen wo man als Frau nicht umbedingt sein sollte. Einloggen Beitreten Zuletzt angesehen Buchungen Posteingang.

Barcelona Gefährlich Video

Barcelona vs Bayern Munich - Champions League, Semi Final 1st Leg

Wie hat es euch denn gefallen? Hi Laura, schöne Seite. Leider habe ich deine Seite jetzt im Nachhinein gelesen. Hat sich inzwischen geändert.

Und ich habe meine Hände leider reflexartig auch hochgehoben mein Fehler. Mir ist es dann aufgefallen, leider dann zu spät.

Dem einen noch hinterher gerannt. Aber leider ohne jeglichen Erfolg. Das ging innerhalb von max. Das waren schon Profis. Ich hätte das nicht für möglich gehalten.

Auf der Messe habe ich div. Asiatische Lieferanten diesbezüglich gewarnt. Da kamen 2 angerannt und die Handtaschen weggerissen und dann weg. Wie Du aber auch schon ganz am Anfang geschrieben hast, warum bekommt die Stadt Barcelona es nicht in Griff?

Es ist doch so rufschädigend. Es kann doch nicht sein, dass die Stadt solche Probleme unzureichend bekämpft, nur um die Tourismus zurück zu drängen.

Das einer krankenhausreif geschlagen wurde habe ich allerdings noch nie gehört und ich bin wirklich sehr erschrocken. In den ganzen Stories, die ich in den letzten 4 Jahren gehört habe, wurde niemals jemand handgreiflich.

Warst du auf der CPhI? Ich habe dort die Tage auch gearbeitet und mir tun noch immer die Füsse weh. Richtig, wir haben auf der CPHI ausgestellt.

Du hast nicht zufällig in Halle 8 gearbeitet. Ich musste auch erst mal am WE erholen. Da hast Du dann wahrscheinlich mitbekommen, dass sehr viele Asiaten anwesend waren.

Wohl dann auch leichte Beute gewesen. Leider haben da viele schlechte Erfahrungen jetzt die Tage gemacht. Ich habe nur soweit mitbekommen, dass die über die Chamber of Commerce beschweren werden.

Ist mir ein Lehre und Barcelona bleibt weiterhin schön. Ja, Touristen aller Art sind sehr leichte Beute. Deswegen sage ich auch jedem der in die Stadt kommt, dass er noch einmal extra auf seine Sachen aufpassen muss.

Wenn man das macht, dann kann einem eigentlich nichts passieren. Ich denke, Barcelona hat schon sehr viele Polizisten in der Stadt verteilt platziert, allerdings liegt das Problem bei den Strafen, die Taschendiebe bekommen.

In den meisten Fällen werden die Täter nach einer Nacht auf der Wache wieder freigelassen wenn sie überhaupt gefasst werden und Geldstrafen sind nicht möglich zu verhängen, weil die meisten von den Diebstählen leben und damit kein Geld nachweisen können.

Es ist alles etwas komplizierter als man denkt, aber es sollte doch irgendwie in den Griff zu bekommen sein… Ich stimme dir also vollkommen zu.

Tolle Blogbeiträge über Barcelona! Meine Schwester und ich fliegen dieses Jahr zum 3. Mal in unsere Lieblingsstadt und wir können jegliche Art von Insidertipps gut gebrauchen, abseits der klassischen Touristenattraktionen.

Wir mögen alles an Musik! Hi Nike, eine schöne Bar ist das Marmalade. Das Ugot ist auch super schön und in der Rosa de Raval gibt es gute Mojitos.

Ich geh am liebsten im Mojito Club feiern. Dort wird hauptsächlich Lateinamerikanische Musik gespielt, falls das etwas für euch ist.

Ansonsten kann ich euch noch das Les Enfants empfehlen. Hier gibt es zwei Tanzflächen, auf dem grossen Floor wird alles gespielt und auf dem kleinen eher Lateinamerikanische Musik.

Kennt ihr das Sutton? Das ist einer der schicksten Clubs in Barcelona, wenn ihr auf sowas steht. Ich hoffe ich konnte etwas weiterhelfen.

Wenn ihr noch weitere Fragen haben solltet, melde dich gern nochmal. Hi Laura, wir sind mit unserer Tochter, diese Woche in Tarragona.

Jetzt frage ich mich wie ich am besten nach Barcelona komme. Angeblich werden ausländische Fahrzeuge gerne überfallen.

An Ampeln die Reifen aufgestochen und dann am Pannenstreifen die Autos ausgeräumt. Jetzt bin ich sehr verunsichert, oder kann es sein das im Internet übertrieben wird?

Würdest du eher Bus, Taxi, Zug oder eigenes Fahrzeug empfehlen? Hi Fernando, so etwas habe ich noch nie gehört.

Die Spanier fahren etwas chaotischer, das ist aber auch alles was ich an negativen Dingen auf den Strassen beobachten konnte.

Die Wahrscheinlichkeit, dass dir soetwas passiert ist in Spanien genauso hoch wie in Deutschland. Generell kann ich dir ein Mietwagen oder den Zug Renfe empfehlen.

Mit dem Zug braucht ihr ca. Hallo Laura, eine schöne Seite mit interessanten Inhalten hast du hier wirklich toll aufgestellt: Ich habe nämlich vor als Frau 27 ganz allein dorthin zu Fliegen.

Bin ich als Frau dort allein sicher? Was sollte ich hier alles beachten als Alleinreisende? Oder würdest du mir eher empfehlen noch eine andere Person mitzunehmen?

Ich habe folgende Unterkunft gebucht: Mich macht es irgendwie traurig zu wissen, dass es da draussen Leute gibt, die anderen Leuten mit diesen Infos Angst vor dem Urlaub in Barcelona machen.

Ausser den Taschendieben hast du in Barcelona wirklich nichts zu befürchten, was dir zu Hause nicht auch passieren könnte.

Wenn du auf deine Wertsachen aufpasst und achtsam durch die Gegend gehst, brauchst du wirklich null Bedenken haben.

Ich 28 lebe seit 6 Jahren in Barcelona und geh selbst nach einer langen Partynacht oft nachts allein nach Hause. Ich fühle mich dabei nie unsicher.

Besonders jetzt in der Hochsaison sind so viele Touristen in Barcelona, dass du mit grosser Wahrscheinlichkeit sowieso nie allein irgendwo sein wirst.

Lass dir bitte nicht die Vorfreude auf deinen wohlverdienten Urlaub nehmen. Und noch einen Kommentar dazu, dass du alleine reist: Die Gegend, in der sich deine Unterkunft befindet, ist toll.

Genau am Parc de la Ciutadella und du bist schnell in der Altstadt und am Strand. Das kannst du beim Fahrer oder hier kaufen. Und das Ticket für die Metro bekommst du an den Automaten an der Haltestelle.

Ich empfehle dir ein T Ticket, wenn du viel mit den Öffentlichem fahren möchtest. Hier die Karte mit dem Weg: Von dort aus sind es noch 8 Min.

Alle Optionen sind gut und du brauchst mehr oder minder gleich lang. Ich würde aus Bequemlichkeit warhscheinlich 3 wählen.

Mit einem Verkehrsmittel zu fahren, ist immer am leichtesten, weil man dann beim Umsteigen nicht so verwirrt wird.

Ich wünsche dir ganz viel Spass in Barcelona und lass mich wissen, solltest du noch weitere Fragen haben. Hallo Laura-Lee, dein Blog ist richtig super!

Wir fliegen v 9. Wir landen in Gerona. Wie kommen wir am besten und am günstigsten von da nach Barcelona? Welche Tickets nehmen wir am besten um uns in Barcelona mit öffentlichen Verkehrsmitteln fortbewegen zu können.

Auf unserer Wunschlisze stehten folgende Aktivitäten für die wir die Tickets vorab schon online buchen wollten: Den Rest würden wir uns spontan ansehen.

Über welche Seite buchen wir es am besten? Dazu könnt ihr direkt rechts aus dem Flughafengebäude rausgehen und dann den Schildern folgen.

Das Ticket könnt ihr hier kaufen. Der Bus braucht ca. Von dort könnt ihr theoretisch gehen 25 Min. Hier einmal der Weg: Über diesen Link könnt ihr die Camp Nou buchen: Ich fahre jetzt in ein paar Tagen mit drei Freundinnen wir sind alle 18 nach Barcelona und wir schlafen in einer Jugendherberge ganz in der Nähe der Las Ramblas.

Obwohl du ja schon öfters gesagt hast, dass die Sicherheit eigentlich kein Problem ist, wollte ich doch fragen: Da wir natürlich gerne die Clubs abklappern würden, werden wir wohl oft in den frühen Morgenstunden unterwegs sein, also ist diese Gegend kritisch?

Denn ich habe gehört, dass Teile der Las Ramblas und der Hafengegend etwas gefährlicher sind. Hallo Lilli, also generell ist solltet ihr keine Probleme haben.

Ich bin gerade am Wochenende mit einer Freundin noch sehr lange unterwegs gewesen. Klar, kommen dir gerade in den frühen Morgenstunden komische Gestalten entgegen, aber die sind meist harmlos.

Ihr seid ja auch zu viert. Da sollte dann sowieso nichts passieren. Macht euch also keinen Kopf, geniesst die Zeit und hört einfach auf euer Gefühl und den gesunden Menschenverstand.

Und natürlich solltet ihr immer auf eure Wertsachen aufpassen. Die Taschendiebe sind nämlich wirklich fix hier.

Ansonsten wünsche ich euch ganz viel Spass! Solltet ihr noch weitere Fragen haben, melde dich gern. Hola Laura-Lee, vamos a ir a Barcelona en enero So jetzt schreibe ich in deutsch weiter ist einfacher.

Wie kommen wir von dort am besten ins Hotel. Kannst Du mir was zu dem Hotel sagen oder zu der Umgebung? Hola Andreas, ihr könnt entweder mit dem Bus V15 ab Pl.

Catalunya fahren oder ihr geht ca. Hier einmal der Weg auf der Karte: Dort ist es so voll. Wenn ihr mehr Gepäck habt nehmt lieber den Bus, denn auch auf dem Weg durch die Altstadt kann es je nach Tageszeit ziemlich voll werden.

Ihr seid direkt im Barri Gotic und könnt so zu Fuss viele Sehenswürdigkeiten erreichen. Liebe Laura-Lee Dein Blog ist sehr informativ.

Vielen Dank dafür ; Kleiner Tipp: Man kann in jedem Trekking und Reiseshop Bauchgürtel kaufen die man dann sich um den Bauch schnallen kann. Die Hose oder Jeans trägt man dann über dem Gürtel.

So wird man garantiert nicht bestohlen ausser jemand öffnet deine Hose ohne dass du das nicht merkst,was schlicht nicht möglich ist!

Würde noch gerne wissen ob man sich schnell in Barcelona zurecht findet. Auch ob man die Stadt zu Fuss gut ablaufen kann oder ob man viel fahren muss um von einem Ort zum anderen zu kommen.

Wie sind die Taxipreise? Hi Pavlos, freut mich, dass du hier fündig geworden bist. So eine Bauchtasche ist eine gute Idee.

Man kann aber auch nur das Nötigste direkt am Körper tragen und dann sollte man sich auch keine Sorgen machen müssen.

Es werden meist nur unaufmerksame Momente der Touristen ausgenutzt. Man findet sich in Barcelona mit einer Karte oder Google Maps super zurecht.

Je nachdem wie viele Tage du in Barcelona verbringst, empfehle ich dir die T Fahrkarte. Die bekommst du an allein Metrostationen.

Man kann sie sich auch unter mehreren Personen teilen. Die Taxipreise sind ähnlich wie in Deutschland und ich empfehle dir die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen.

So kommt man am besten, schnellsten und kostengünstigsten an sein Ziel. Wo geb ich da mein Zeug hin? Kann wohl schwer mit Handy ins Wasser gehen: Wenn es um Kleidung und Handtuch geht, dann habe ich auch oft einen vertrauensvollen Strandnachbarn gefragt.

Das würde ich beim Handy aber nicht wagen. Oder du lässt es einfach in deiner Unterkunft. Dein Blog ist wirklich fantastisch!

Ich werde Ende Juli für einen Tag nach Barcelona fliegen. Das klingt verrückt, aber mehr Zeit habe ich nicht zur Verfügung. Diesen Tag in Barcelona möchte ich für mich alleine nutzen.

Kannst du mir für diesen Tag eine bestimmte Region empfehlen? Viel hin- und herfahren bietet sich ja nicht an: Hallo liebe Miri, ein Tag ist besser, als gar keiner.

Dann kommst du direkt zum Krankenhaus und siehst vorher noch die Sagrada Familia. Dort gibt es eine Menge zu sehen, man kann easy einen ganzen Tag durch die kleinen Gassen spazieren und die Atmosphäre geniessen.

Ich wünsche dir eine ganz tolle Zeit in Barcelona und lass mich gern wissen, solltest du noch weitere Fragen haben.

Hallo Laura-Lee, herzlichen Dank für die ausführlichen Informationen. Wir werden im November Barcelona besuchen und haben eine Woche für diese tolle Stadt eingeplant.

Ist es sinnvoll mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Flughafen in die Altstadt zum Hotel zu fahren, oder müssen wir Sorge haben geklaut zu werden.

Danke für Deine Antwort. Hallo liebe Ro, die öfentlichen Verkehrsmittel sind sogar der einfachste und auch günstigste Weg vom Flughafen in die Stadt zu kommen.

Er wurde von einer angeblich älteren Dame vor ihm aufgehalten. Als er merkte dass hier etwas nicht so ganz stimmte, hatten sie sich schon mit seinem Geldbeutel und all seinem Taschengeld für die ganze Woche davongemacht.

Er hatte während der Zugreise auch seinen Geldbeutel aus der Tasche herausgenommen und war dabei offensichtlich beobachtet worden.

Dies ist mir am Ein junger Mann kommt auf Sie zu und fragt Sie wie er am besten zu einem beliebten Wahrzeichen kommen kann - z.

Während Sie ihm den Weg erklären - oder ihm sagen dass Sie es nicht wissen - gesellen sich 2 oder 3 Männer hinzu. Diese behaupten Polizisten zu sein, und sie lassen sehr kurz eine Identitätskarte aufblitzen, die wie eine Polizei-Identitätskarte aussieht.

Darauf fragen sie Sie dann, ob Sie die Person, von der Sie gerade nach dem Weg gefragt worden sind, kennen. Dann erklären sie, dass sie diesem Mann gefolgt sind denn er stehe unter dem Verdacht ein Drogenschmuggler zu sein, und dass Sie jetzt ein wichtiger Zeuge seien.

Sie bitten um Ihre Identitätskarte. Sobald Sie Ihren Geldbeutel aus der Hosentasche oder aus der Tasche nehmen, greifen diese Männer Sie an und rennen schnell weg mit Ihrer Brieftasche, Ausweis, oder was immer sie zu fassen bekommen.

Ein weitbekannter Betrug, der an jedem Tag der Woche auf Ramblas gefunden werden kann. Es handelt sich um den Betrug mit der Erbse unter dem Eierbecher.

Der Mischer legt eine Erbse unter eine von drei Schalen schiebt diese dann hin und her und dann müssen Sie raten, unter welcher Schale die Erbse ist.

Klicken Sie hier um ein Foto zu sehen, das ich von den " Mischschwindlern auf Ramblas mitten im Betrugsverfahren" gemacht habe. Alle stellen sich um den Mischer, damit die Touristen sich aus Neugierde dazustellen.

Das Opfer wird dann von der Menschenmenge angelockt und schaut sich die Vorführung an. Leute wetten wo die Erbse ist und das Opfer spielt zwar nicht mit, sieht aber überrascht zu, wie jedesmal erraten wird wo die Erbse ist.

Angebliche Touristen stellen sich dazu und spielen - manchmal gewinnen sie und manchmal verlieren sie, aber zum Schluss gehen sie mit dem zurückgewonnen Geld davon.

Der Künstler dieser "Show" lädt dann das Opfer ein zu wetten und kann dabei ziemlich eindringlich sein. Wenn dann noch Alle die dabeistehen einen anschauen, ist es schwer sich zu weigern, einmal zu probieren ob man Glück hat.

Das Opfer setzt eine Wette und dieses mal geht es bestimmt schief, so das sie falsch raten und ihr Geld verlieren. Diese ausgeschnittenen Figuren hüpfen bei Musikbegleitung im Takt auf und ab, die Musik kommt von einem Stereogerät, das gleich daneben aufgestellt wird.

Ich glaube es nicht. Dieser Draht wird hinter dem Stereokassettengeräte befestigt, wo ein kleines Rad ist das sich dreht damit die Figuren sich bewegen, und es dann so aussieht als wenn sie im Takt zur Musik tanzten.

Ich bin ganz verblüfft darüber, wie diese Leute den Mut haben diese Figuren weiterhin zu verkaufen, wenn Tausende von Menschen von dem was sie gekauft haben enttäuscht wurden.

Fallen Sie nicht auf diesen rein! Ich habe gerade alle bedauernswerten Erlebnisse der Barcelona Besucher in Bezug auf Taschendiebstahl usw.

Ich huldige Barcelona jetzt schon über acht Jahre lang mit meinem Urlaub dort, und ich bin mir der Betrüge die dort geschehen sehr bewusst.

Es gibt da keine einfache Antwort, ausser auf alle Empfehlungen die auf dieser Website gemacht werden acht zu geben. Beobachten Sie die Leute um Sie herum, und Sie werden überrascht bemerken, wie Sie diejenigen mit Absicht auf Taschendiebstahl entdecken werden!

Der Strand ist ein Hauptziel für diejenigen, die vorhaben zu stehlen. Während Sie bemüht sind ein Sonnenbad zu nehmen, oder zu schwimmen, kann in jedem Moment ein Raub geschehen, also halten Sie Ihre Sachen versteckt, und lassen Sie sie nicht unbeaufsichtigt.

Ich selbst wurde in einer solchen Situation zum Opfer, und habe auch gesehen wie es anderen Personen am Strand passierte.

Sie werden nicht der Einzige gewesen sein. So haben Sie dann schöne Erinnerungen, um nach Hause mitzunehmen. Was man auf Ramblas richtig falsch machen kann.

Sie sollten zu einem Cafe oder zu einem Restaurant gehen, um sich Ihren Stadtplan anzuschauen. Dieses Paar hat sich deutlich als Touristen erkennbar gemacht.

Die Taschendiebe sind extrem raffiniert, wollen euer Geld und können auf jede Art und Weise an eine Geldbörse oder auch an euer Handy gelangen.

Ihr seid am Strand und eine Gruppe Jugendlicher spricht Euch an…. Die Gruppe sieht komplett harmlos aus und es sind sogar 2 oder 3 Mädels dabei…Nie im Leben würdet Ihr auf die Idee kommen , dass es sich hier um Taschendiebe handelt…aber doch …bevor man überhaupt überlegen kann ist zum Beispiel die Handtasche, die man gerade auf dem Sand abgelegt hat, verschwunden und die Gruppe der Jugendlichen schon weit entfernt….

Nehmt nie zuviel Bargeld mit — Sei es in grösseren Geschäften, Bars oder Restaurants — fast überall könnt ihr natürlich problemlos mit eurer Kreditkarte bezahlen.

Smartphones in Bars und Restaurants — Je nachdem in welchem Viertel ihr seid solltet ihr nie euer Telefon auf dem Tisch liegenlassen. Manchmal ist es ganz einfach sein Handy zu aus Versehen zu vergessen.

Aufpassen in der Metro — Die U-Bahn ist auch nicht ganz ungefährlich. Ihr solltet euch nie genau neben die Tür stellen und dabei auf eurem Handy rumtippen.

Kaum gehen die Türen auf oder zu kommt ein Dieb und wird euch das Telefon entreissen und verschwinden. Polizei — Die Rufnummer der Polizei lautet Falls ihr ein grösseres Problem habt dann empfehle ich euch die Polizei anzurufen.

Die Polizisten sind es gewohnt mit Touristen zu tun zu haben und sprechen auch fast alle Englisch. Solltet ihr die Polizei anrufen weil euer Handy geklaut wurde bitte nicht zu viel Hoffnung machen.

Die Polizei bekommt im Sommer wahrscheinlich hunderte solcher Anrufe und kann natürlich nicht jedem einzelnen Fall nachgehen.

Feuerwehr — Die Rufnummer der Feuerwehr in Barcelona lautet Krankenwagen — Die Rufnummer für einen Krankenwagen lautet Bei diesen Feierlichkeiten sollte man am meisten aufpassen.

Sie sind natürlich die perfekte Gelegenheit für die Pickpockets zuzugreifen um eine fette Beute zu machen. Danke für die vielen Tipps und die Mühe.

Aufpassen sollte man so oder so. Aber mit deinem Artikel wird man ein wenig aus der blauen Wolke Urlaubsfeeling wieder in die Realität geführt- gut so.

Barcelona gefährlich -

Alle stellen sich um den Mischer, damit die Touristen sich aus Neugierde dazustellen. Was tagsüber als faszinierendes Multikulti wahrgenommen wird, kann nachts etwas gefährlicher werden. Leave this field empty. Ich war diesen Juli in Barcelona und besuchte Parc Güell, mit meinem kleinen Sohn, als wir an der Vallcarca Metrostation ausstiegen, hatte ich kurz gehalten, um den Weg zum nächsten Ziel zu planen und war etwas hinter den anderen Touristen zurückgeblieben, ich hatte lange Hosen an, keine Taschen mit und knapp Meter von der Metrostation in der Nähe einer Subaruwerkstatt. Das Thema wurde vom Administrator Team gelöscht.

gefährlich barcelona -

Hi Nicole, ich denke, ihr seid auf jeden Fall auf der sicheren Seite, wenn ihr jetzt schon die Tickets online kauft. Mit diesen 3 Tipps kannst du erstmal nichts falsch machen. Wir haben diese Richtlinien zusammengestellt, nachdem wir tatsächliche wirkliche Ereignisse gelesen haben, die uns von Website-Besuchern zugeschickt wurden. Ich muss aber sagen, dass wir uns nie unsicher gefühlt haben. Hallo Laura, ein Freund und ich sind in der Stadt und würden gerne in einen guten Club gehen, was empfielst du? Viel mehr Spanier und bessere Stimmung. Dann erklären sie, dass sie diesem Mann gefolgt sind denn er stehe unter dem Verdacht ein Drogenschmuggler zu sein, und dass Sie jetzt ein wichtiger Zeuge seien. Auch fanden wir die Leute freundlich, das Essen wunderbar, und den Wein fantastisch. Powered by GDPR plugin. Aufpassen sollte man so oder so.

Leider kann man aber nicht viel dagegen unternehmen, da es sich um eine schleichende Kriminalität handelt. Die Taschendiebe sind extrem raffiniert, wollen euer Geld und können auf jede Art und Weise an eine Geldbörse oder auch an euer Handy gelangen.

Ihr seid am Strand und eine Gruppe Jugendlicher spricht Euch an…. Die Gruppe sieht komplett harmlos aus und es sind sogar 2 oder 3 Mädels dabei…Nie im Leben würdet Ihr auf die Idee kommen , dass es sich hier um Taschendiebe handelt…aber doch …bevor man überhaupt überlegen kann ist zum Beispiel die Handtasche, die man gerade auf dem Sand abgelegt hat, verschwunden und die Gruppe der Jugendlichen schon weit entfernt….

Nehmt nie zuviel Bargeld mit — Sei es in grösseren Geschäften, Bars oder Restaurants — fast überall könnt ihr natürlich problemlos mit eurer Kreditkarte bezahlen.

Smartphones in Bars und Restaurants — Je nachdem in welchem Viertel ihr seid solltet ihr nie euer Telefon auf dem Tisch liegenlassen. Manchmal ist es ganz einfach sein Handy zu aus Versehen zu vergessen.

Aufpassen in der Metro — Die U-Bahn ist auch nicht ganz ungefährlich. Ihr solltet euch nie genau neben die Tür stellen und dabei auf eurem Handy rumtippen.

Kaum gehen die Türen auf oder zu kommt ein Dieb und wird euch das Telefon entreissen und verschwinden. Polizei — Die Rufnummer der Polizei lautet Falls ihr ein grösseres Problem habt dann empfehle ich euch die Polizei anzurufen.

Die Polizisten sind es gewohnt mit Touristen zu tun zu haben und sprechen auch fast alle Englisch. Solltet ihr die Polizei anrufen weil euer Handy geklaut wurde bitte nicht zu viel Hoffnung machen.

Die Polizei bekommt im Sommer wahrscheinlich hunderte solcher Anrufe und kann natürlich nicht jedem einzelnen Fall nachgehen. Feuerwehr — Die Rufnummer der Feuerwehr in Barcelona lautet Krankenwagen — Die Rufnummer für einen Krankenwagen lautet Bei diesen Feierlichkeiten sollte man am meisten aufpassen.

Sie sind natürlich die perfekte Gelegenheit für die Pickpockets zuzugreifen um eine fette Beute zu machen.

Danke für die vielen Tipps und die Mühe. Aufpassen sollte man so oder so. Meiner Meinung nach ist die Ramblas sicher körperlicher Angriff ist etwas Seltenes.

Wenn Sie sich jedoch unbehaglich fühlen, können Sie diesen Bereich nachts vermeiden. Ich wohne jetzt schon seit 18 Jahren in Barcelona fürchte ich habe vom Brunnen getrunken!

In Minuten war diese verschwunden, obwohl das Restaurant überall um sie herum vollbesetzte Tische stehen hatte. Wir wissen immer noch nicht , wie sie es hingekriegt haben die Tasche zu nehmen.

Wenn Sie die "Kleidungsregeln" von Barcelona lesen möchten, und wissen was Sie tragen sollten, um sich unter die Menge der hiesigen Stadtbewohner zu mischen - lesen Sie unseren Artikel über den Barcelona Kleidungs-Code.

Als Beweis dafür genügt ein Besuch bei irgendeiner Polizeidienststelle. Mir ist auch schon in die Tasche gegriffen worden, und einmal blieb es bei einem Versuch ein 1,90m hoher Transvestit der sich um 2: Jedesmal wenn ich bestohlen wurde, war es meine eigene Schuld, weil ich nicht aufgepasst habe und meine Sachen offenbar unbeaufsichtigt gelassen hatte.

Wir haben diese Richtlinien zusammengestellt, nachdem wir tatsächliche wirkliche Ereignisse gelesen haben, die uns von Website-Besuchern zugeschickt wurden.

Jede dieser Richtlinien wird Ihnen dabei helfen, Sie vor den häufigsten Arten von Diebstahl zu beschützen. Sollte eine Gruppe Menschen versuchen Ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen, drehen Sie sofort um und gehen sie weg.

Wenn Sie einen Haversack haben, tragen Sie diesen andersrum; mit der Tasche nach vorne. Einmal habe ich miterlebt, wie ein Dieb jemandem die Kamera vom Hals schnappte und damit weglief.

Bewahren Sie alle Wertsachen da auf, wo sie nicht zu sehen sind. Halten Sie die Tasche immer vorne - nicht an der Seite.

Wenn Sie aber nicht die ganze Zeit darauf schauen können, wickeln oder binden Sie die Taschenriemen einfach um etwas herum, damit man sie nicht so leicht mitnehmen kann.

Dann, sobald Ihre Aufmerksamkeit woanders ist, wird entweder dieselbe Person oder eine andere Sie beklauen. Passen Sie auf mit dem schon berühmten Vogelmistbetrug.

Dann tut der Dieb so als wolle er versuchen Ihnen zu "helfen" sich abzuwischen; wobei er Ihnen dann aus den Taschen klaut!

Das ist mittlerweile ein berüchtigter und gar zu allgemeiner Betrug. Öffentliche Stationen sind Anziehungspunkte für Langfinger und Handtaschendiebe.

Es gibt viele Gründe dafür: Das wird anders sein sobald Sie an Ihrem Hotel angekommen sind, dort nehmen Sie einfach nur das mit was Sie gerade brauchen.

Auf diese Weise brauchen Sie nicht mit Bargeld hantieren um Ihre Fahrkarten zu bezahlen wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Barcelona reisen, und das bedeutet auch, dass Sie weniger ins Visier genommen werden.

Eine Sekunde sind sie da, und in der nächsten sind sie weg. Passen Sie einfach auf die Leute um Sie herum auf und seien Sie aufmerksam darauf, was diese tun.

Taschendiebe haben ihre Augen oft nur auf den Touristen und die Habseligkeiten der Touristen.. Als ich in Nepal Trekking machte, hatte ich für die Kamera die ich in den Bergen verlor, keine Quittung, und die Versicherungsgesellschaft weigerte sich zu zahlen.

Dieser Schwindel ist mittlerweile schon allzu geläufig. Mehrere Leute sind in diese Gaunerei verwickelt. Sie behaupten, dass sie Zivilpolizei sind und dass sie beobachtet haben dass jemand, den sie zur Zeit verfolgen, auf Sie zugegangen war.

Diese falschen Polizisten fragen dann nach Ihrem Ausweis und Ihrer Brief- oder Geldtasche, um Ihre Identität nachzuprüfen, aber sobald sie diese in den rennen sie damit fort!

Was Sie tun können: Zunächst einmal sind alle Polizisten in Barcelona leicht zu identifizieren mit deutlich erkennbaren Uniformen. Falls ein offiziell uniformierter Polizist Sie anhält, dann bitten Sie ihn darum Ihnen seine Identifikationskarte zu zeigen, und schauen Sie diese sorgfältig an um sicherzugehen dass sie tatsächlich echt ist.

Stellen Sie sich nicht damit zufrieden, wenn jemand seine Identitätskarte nur kurz aufblitzen lässt.

Damit haben Sie dann auch eine hervorragende Ausrede um sich neue Kleidung zu kaufen! Wenn Sie vorhaben ein Sonnenbad zu nehmen, dann vergewissern Sie sich, alle Wertsachen im Hotelsafe eingeschlossen zu lassen.

Wenn man die Kamera oder das Handy in der Hand hat, passiert eigentlich nichts. Davon habe ich jedenfalls noch nicht gehört. Wertgegenstände werden eher aus den Taschen geklaut, wenn die Person es nicht merkt.

Hallo Laura-Lee, dein Block ist wirklich toll und hilfreich! Ich bin mit meinem Vater vom Wir sind im Hotel Constanza. Kennst du das Hotel und könntest du uns etwas zu der Gegend dort sagen?

Das Hotel soll nicht weit vom Strand von Barceloneta entfernt sein. Ist dieser Strand gut oder kannst du uns einen anderen empfehlen?

Wir wollen einerseits ein bisschen am Strand entspannen aber auch die Stadt erkunden. Dafür wollten wir die Hop-on Hop-off Busse benutzen.

Sind diese empfehlenswert oder sollte man sich lieber einen Motorroller oder ähnliches mieten? Und natürlich die Frage wo man am besten shoppen gehen kann, bei einem gutem Preis-Leistungsverhältnis?..

Ich kenne das Hotel nicht, aber es sieht super aus, wenn man sich die Webseite ansieht. Die Gegend ist toll, ruhig und nicht so touristisch.

Der Strand Barceloneta ist leicht zu erreichen und eignet sich toll für einen Spaziergang oder um einen Drink mit Blick aufs Meer zu geniessen.

Baden würde ich dort aber nicht. Es ist der touristische Strandabschnitt und damit auch der vollste und dreckigste. Das sind tolle Strände in der Nähe von Barcelona.

Ich mag Sant Pol am liebsten. Man bekommt einen guten Überblick über die Stadt in relativ kurzer Zeit. Allerdings sind die Busse sehr beliebt.

Um langes Warten zu vermeiden würde ich euch empfehlen an Stationen einzusteigen, die nicht im Zentrum liegen. Dort gibt es oft lange Schlangen, weil jeder dort einsteigt.

Die Tickets könnt ihr hier online kaufen. Catalunya bis hinunter zur Carrer de la Portaferrissa. Auch die Carrer Pelai hat viele tolle Geschäfte.

Dann gibt es noch das Einkaufzentrum Maremagnum am Hafen. Das hat auch sonntags geöffnet. In der Altstadt findet ihr viele kleine Boutiquen, die oft sehr originelle und tolle Dinge verkaufen.

Das hilft uns auf jeden Fall weiter! Aber eine Frage stellt sich uns noch: Wenn wir ein Ticket für den Bus kaufen, können wir dann an einem Tag mehrere Touren fahren oder nur eine?

Nochmal vielen Dank für die schnelle Antwort und deine Hilfe! Ihr könnt alle Touren fahren, die ihr möchtet. Und auch so oft ihr mögt.

Das Ticket gilt für den ganzen Tag und ihr müsst es eben nur beim Einsteigen dem Busfahrer zeigen. Das ist ja klasse! Nochmal vielen, vielen Dank!

Du hast uns sehr geholfen! Hallo Laura-Lee, Habe vor meinen Barcelona Aufenthalt der zwar noch gute 2 Tage dauert gehört dass es viele Taschendiebe gibt aber bisher überhaupt keine Probleme hier in Barcelona gehabt.

Wie gefällt dir das Hotel Barcelona House? Wenn man gut auf seine Sachen aufpasst, passiert in der Regel auch nichts.

Wie hat es euch denn gefallen? Hi Laura, schöne Seite. Leider habe ich deine Seite jetzt im Nachhinein gelesen. Hat sich inzwischen geändert.

Und ich habe meine Hände leider reflexartig auch hochgehoben mein Fehler. Mir ist es dann aufgefallen, leider dann zu spät. Dem einen noch hinterher gerannt.

Aber leider ohne jeglichen Erfolg. Das ging innerhalb von max. Das waren schon Profis. Ich hätte das nicht für möglich gehalten.

Auf der Messe habe ich div. Asiatische Lieferanten diesbezüglich gewarnt. Da kamen 2 angerannt und die Handtaschen weggerissen und dann weg.

Wie Du aber auch schon ganz am Anfang geschrieben hast, warum bekommt die Stadt Barcelona es nicht in Griff? Es ist doch so rufschädigend. Es kann doch nicht sein, dass die Stadt solche Probleme unzureichend bekämpft, nur um die Tourismus zurück zu drängen.

Das einer krankenhausreif geschlagen wurde habe ich allerdings noch nie gehört und ich bin wirklich sehr erschrocken.

In den ganzen Stories, die ich in den letzten 4 Jahren gehört habe, wurde niemals jemand handgreiflich. Warst du auf der CPhI?

Ich habe dort die Tage auch gearbeitet und mir tun noch immer die Füsse weh. Richtig, wir haben auf der CPHI ausgestellt. Du hast nicht zufällig in Halle 8 gearbeitet.

Ich musste auch erst mal am WE erholen. Da hast Du dann wahrscheinlich mitbekommen, dass sehr viele Asiaten anwesend waren. Wohl dann auch leichte Beute gewesen.

Leider haben da viele schlechte Erfahrungen jetzt die Tage gemacht. Ich habe nur soweit mitbekommen, dass die über die Chamber of Commerce beschweren werden.

Ist mir ein Lehre und Barcelona bleibt weiterhin schön. Ja, Touristen aller Art sind sehr leichte Beute. Deswegen sage ich auch jedem der in die Stadt kommt, dass er noch einmal extra auf seine Sachen aufpassen muss.

Wenn man das macht, dann kann einem eigentlich nichts passieren. Ich denke, Barcelona hat schon sehr viele Polizisten in der Stadt verteilt platziert, allerdings liegt das Problem bei den Strafen, die Taschendiebe bekommen.

In den meisten Fällen werden die Täter nach einer Nacht auf der Wache wieder freigelassen wenn sie überhaupt gefasst werden und Geldstrafen sind nicht möglich zu verhängen, weil die meisten von den Diebstählen leben und damit kein Geld nachweisen können.

Es ist alles etwas komplizierter als man denkt, aber es sollte doch irgendwie in den Griff zu bekommen sein… Ich stimme dir also vollkommen zu.

Tolle Blogbeiträge über Barcelona! Meine Schwester und ich fliegen dieses Jahr zum 3. Mal in unsere Lieblingsstadt und wir können jegliche Art von Insidertipps gut gebrauchen, abseits der klassischen Touristenattraktionen.

Wir mögen alles an Musik! Hi Nike, eine schöne Bar ist das Marmalade. Das Ugot ist auch super schön und in der Rosa de Raval gibt es gute Mojitos.

Ich geh am liebsten im Mojito Club feiern. Dort wird hauptsächlich Lateinamerikanische Musik gespielt, falls das etwas für euch ist.

Ansonsten kann ich euch noch das Les Enfants empfehlen. Hier gibt es zwei Tanzflächen, auf dem grossen Floor wird alles gespielt und auf dem kleinen eher Lateinamerikanische Musik.

Kennt ihr das Sutton? Das ist einer der schicksten Clubs in Barcelona, wenn ihr auf sowas steht. Ich hoffe ich konnte etwas weiterhelfen. Wenn ihr noch weitere Fragen haben solltet, melde dich gern nochmal.

Hi Laura, wir sind mit unserer Tochter, diese Woche in Tarragona. Jetzt frage ich mich wie ich am besten nach Barcelona komme.

Angeblich werden ausländische Fahrzeuge gerne überfallen. An Ampeln die Reifen aufgestochen und dann am Pannenstreifen die Autos ausgeräumt.

Jetzt bin ich sehr verunsichert, oder kann es sein das im Internet übertrieben wird? Würdest du eher Bus, Taxi, Zug oder eigenes Fahrzeug empfehlen?

Hi Fernando, so etwas habe ich noch nie gehört. Die Spanier fahren etwas chaotischer, das ist aber auch alles was ich an negativen Dingen auf den Strassen beobachten konnte.

Die Wahrscheinlichkeit, dass dir soetwas passiert ist in Spanien genauso hoch wie in Deutschland. Generell kann ich dir ein Mietwagen oder den Zug Renfe empfehlen.

Mit dem Zug braucht ihr ca. Hallo Laura, eine schöne Seite mit interessanten Inhalten hast du hier wirklich toll aufgestellt: Ich habe nämlich vor als Frau 27 ganz allein dorthin zu Fliegen.

Bin ich als Frau dort allein sicher? Was sollte ich hier alles beachten als Alleinreisende? Oder würdest du mir eher empfehlen noch eine andere Person mitzunehmen?

Ich habe folgende Unterkunft gebucht: Mich macht es irgendwie traurig zu wissen, dass es da draussen Leute gibt, die anderen Leuten mit diesen Infos Angst vor dem Urlaub in Barcelona machen.

Ausser den Taschendieben hast du in Barcelona wirklich nichts zu befürchten, was dir zu Hause nicht auch passieren könnte.

Wenn du auf deine Wertsachen aufpasst und achtsam durch die Gegend gehst, brauchst du wirklich null Bedenken haben. Ich 28 lebe seit 6 Jahren in Barcelona und geh selbst nach einer langen Partynacht oft nachts allein nach Hause.

Ich fühle mich dabei nie unsicher. Besonders jetzt in der Hochsaison sind so viele Touristen in Barcelona, dass du mit grosser Wahrscheinlichkeit sowieso nie allein irgendwo sein wirst.

Lass dir bitte nicht die Vorfreude auf deinen wohlverdienten Urlaub nehmen. Und noch einen Kommentar dazu, dass du alleine reist: Die Gegend, in der sich deine Unterkunft befindet, ist toll.

Genau am Parc de la Ciutadella und du bist schnell in der Altstadt und am Strand. Das kannst du beim Fahrer oder hier kaufen.

Und das Ticket für die Metro bekommst du an den Automaten an der Haltestelle. Ich empfehle dir ein T Ticket, wenn du viel mit den Öffentlichem fahren möchtest.

Hier die Karte mit dem Weg: Von dort aus sind es noch 8 Min. Alle Optionen sind gut und du brauchst mehr oder minder gleich lang. Ich würde aus Bequemlichkeit warhscheinlich 3 wählen.

Mit einem Verkehrsmittel zu fahren, ist immer am leichtesten, weil man dann beim Umsteigen nicht so verwirrt wird. Ich wünsche dir ganz viel Spass in Barcelona und lass mich wissen, solltest du noch weitere Fragen haben.

Hallo Laura-Lee, dein Blog ist richtig super! Wir fliegen v 9. Wir landen in Gerona. Wie kommen wir am besten und am günstigsten von da nach Barcelona?

Welche Tickets nehmen wir am besten um uns in Barcelona mit öffentlichen Verkehrsmitteln fortbewegen zu können. Auf unserer Wunschlisze stehten folgende Aktivitäten für die wir die Tickets vorab schon online buchen wollten: Den Rest würden wir uns spontan ansehen.

Über welche Seite buchen wir es am besten? Dazu könnt ihr direkt rechts aus dem Flughafengebäude rausgehen und dann den Schildern folgen.

Das Ticket könnt ihr hier kaufen. Der Bus braucht ca. Von dort könnt ihr theoretisch gehen 25 Min. Hier einmal der Weg: Über diesen Link könnt ihr die Camp Nou buchen: Ich fahre jetzt in ein paar Tagen mit drei Freundinnen wir sind alle 18 nach Barcelona und wir schlafen in einer Jugendherberge ganz in der Nähe der Las Ramblas.

Obwohl du ja schon öfters gesagt hast, dass die Sicherheit eigentlich kein Problem ist, wollte ich doch fragen: Da wir natürlich gerne die Clubs abklappern würden, werden wir wohl oft in den frühen Morgenstunden unterwegs sein, also ist diese Gegend kritisch?

Denn ich habe gehört, dass Teile der Las Ramblas und der Hafengegend etwas gefährlicher sind. Hallo Lilli, also generell ist solltet ihr keine Probleme haben.

Ich bin gerade am Wochenende mit einer Freundin noch sehr lange unterwegs gewesen. Klar, kommen dir gerade in den frühen Morgenstunden komische Gestalten entgegen, aber die sind meist harmlos.

Ihr seid ja auch zu viert. Da sollte dann sowieso nichts passieren. Macht euch also keinen Kopf, geniesst die Zeit und hört einfach auf euer Gefühl und den gesunden Menschenverstand.

Und natürlich solltet ihr immer auf eure Wertsachen aufpassen. Die Taschendiebe sind nämlich wirklich fix hier. Ansonsten wünsche ich euch ganz viel Spass!

Solltet ihr noch weitere Fragen haben, melde dich gern. Hola Laura-Lee, vamos a ir a Barcelona en enero So jetzt schreibe ich in deutsch weiter ist einfacher.

Wie kommen wir von dort am besten ins Hotel. Kannst Du mir was zu dem Hotel sagen oder zu der Umgebung? Hola Andreas, ihr könnt entweder mit dem Bus V15 ab Pl.

Nach mehr als 4 Jahren in Barcelona mach ich das schon lange nicht mehr. Angenehmer und manchmal sogar günstiger ist die Reservierung im Internet. Einige der besten Restaurants in Barcelona habe ich dir bereits zusammengestellt. Auch die Katalanen sprechen Spanisch. Es gibt hier auch eine gute Auswahl an Bars und luxuriösen Clubs, sodass jeder auf seine Kosten kommt. Ich selbst habe immer gut auf Dinge, die ich bei mir trug oder in meinem Auto mitgeführt habe, aufgepasst. Für Tipps wäre ich sehr dankbar. Doch auf den Ramblas, im Hafengebiet und am Strand in Barceloneta sollte man schon etwas aufmerksamer sein. Den Tipp mit den Tapas werde ich auf jeden Fall auch beherzigen und muss gestehen, dass ich Tapas noch gar nicht kannte. Dann machen wir zusammen die Tapas-Bars unsicher! Online-Reiseführer Barcelona Kontaktieren Sie uns: September Transfer Flughafen Wetter niederrhein 10 tage versuchen Sie es später noch einmal. Beste Spielothek in Großrudestedt finden mal ganz authentisch. Ein Anziehungspunkt für Touristen ist auch der Palau Güell, der nach jahrelanger Renovierung wieder zugänglich ist. Die Anbindung durch öffentliche Verkehrsmittel ist exzellent und diese Gegend ist dafür bekannt, sehr sicher zu sein, denn hier leben viele Einheimische.

0 thoughts on Barcelona gefährlich

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *